Blog

Zahlen und Fakten
03.04.2011

So,

der Film ist seit eben gerade nun auf DVD gebrannt. Keine Fehler zu finden. Jetzt nurnoch 8-fach brennen und der Jury übergeben. Dann muss noch die Präsentation vorbereitet werden, aber dafür ist ja noch ein bisschen Zeit.

Hier sind noch ein paar Zahlen und Fakten zum Film (zur Entstehung des Films)


2 kaputte Kameras
4 Kg Popcorn
5 Monate Drehzeit
11 Monate Produktionszeit
11 Stunden Rohmaterial
11 Drehtage
13 Poster
26 Szenen
32 Minuten Filmlänge
42 Drehbuchseiten
48 Beteiligte
75 Liter Cola (bei den Drehs. Verbrauch beim Schnitt definitiv zu hoch)
107 Ordner
150 Stunden Renderzeit insgesamt
318 GB
447 einzeln bearbeite Sequenzen
470 Schnitte
595 Bilder
6438 Dateien

_____________________________________________________________________

FILM ist FERTIG
31.03.2011

So,

 

seit eben gerade ist der Film nun fertig. Nach einmaligem Testschauen und einem behobenen Fehler kann der Film nun gerendert werden.

 

Ich bin sehr froh dass der Film jetzt fertig ist und stoltz darauf, dass wir alle (also alle Schauspieler und Crewmitglieder) durchgehalten haben und dieses Projekt zuende gebracht haben.
Jetzt hoffen wir nur noch auf eine gute Premiere, aber wann die ist, weiß ich noch nicht. Abwarten und freuen :)

_____________________________________________________________________

Film fertig gedreht
31.03.2011

So,

 

der Film ist jetzt abgedreht.
Jetzt müssen nur noch die letzten Szenen bearbeitet und synchronisiert werden. Dann kann auch schon über eine Premiere an unserer Schule nachgedacht werden.

_____________________________________________________________________

Sound-Mix
28.03.2011

Am Sonntag haben der Christoph und ich den Sound-Mix für den Film erstellt.
Da ging es hauptsache darum alle Lautsärken auf ein gleiches Level zu bringen, damit man ein gleichmäßigen Klangeindruck hat.
Außerdem noch den Sound so bearbeiten, dass zum beispiel wenn einer von links spricht, der sound auch von links kommt. Das ganze hat ziemlich lange gedauert.

Außerdem konnte so auch nochmal festgestellt werden, welche Stellen sich gar nicht eignen für den Film, weil die einfach unverständlich (akustisch) sind und deshalb nachsynchronisiert werden müssen.

Am Mittwoch werden die letzten Szenen gedreht sowie die paar Textstellen nachsynchronisiert.

Heute am Montag habe ich die Farbkorrektur für die Szenen die ncoh nicht bearbeitet wurden gemacht. Jetzt geht es nur noch um das Material von Mittwoch, dann ist der Film fertig.

_____________________________________________________________________

Letzter Drehtag
27.03.2011

War das schon der letzte Drehtag?

Offiziell schon, also es war jedenfalls so geplant. Doch es waren nicht alle anwesend. So haben wir nun die letzten fehlenden Szenen der Bande gedreht, aber nicht alle Szenen der Einbrecher sowie die Szenen von Moritz Schwester.

Das heißt wir müssen in der nächsten Woche wohl noch einmal ran. Dann noch ein, zwei Sachen nachsynchronisieren und dann fehlt nur noch der feinschliff. Also von einigen Szenen ncoh die Farbkorrektur und noch die Soundabmischung.

Die wird Heute, also am Sonntag von Christoph durchgeführt.

Und wenn das alles fertig ist, einmal testschauen und rausdamit. Wenn alles gut geht, sind die fertigen DVDs auch am 14. April bei der Jury :)

_____________________________________________________________________

Vorletzter Drehtag
20.03.2011

Hey,

gestern (19.03.2011) hatten wir unseren Vorletzten Drehtag. Gedreht wurde in der Innenstadt in der Nähe vom MCDonalds und bei den Thermalquellen.

Zudem wurden noch Sprachaufnahmen gemacht, da es nicht bei allen Drehs immer alles geklappt hat und manche Tonaufnahmen nicht so gut waren und man nicht immer alles zu 100% verstanden hat.

Jetzt fehlt noch ein Dreh und der wird voraussichtilch nächstes Wochenende stattfinden. Dann würde noch ein bisschen Schneidarbeit und Farbkorrektur sowie visuelle Effekte fehlen und dann ist der Film auch fertig.

 

_____________________________________________________________________

Doch einen Dreh zwischendurch
20.02.2011

 

Zwar nur ein kleiner, aber dennoch wichtiger Dreh.
Heute wurde die Nachrichtenszene gedreht. Undzwar kommt im Film einmal eine Nachrichtenmeldung zu den Verbrechen vor.

Heute haben wir also doch Zeit gefunden zu drehen.
Der Dreh musste vor einer Greenscreen stattfinden. Greenscreen wird der grüne Hintergrund genannt. Viele kennen dies unter dem Begriff (Bluebox). Doch heutzutage wird eher die Farbe Grün zum "keyen" (Fachbegriff für das ausschneiden/herausfilter der Hintergrundfarbe) benutzt, da es auch oft Menschen gibt, die blaue Anziehsachen anhaben. hat jemand dann zum Beispiel eine Jeans an und man filtert die Farbe blau weg, dann hat die Person plötzlich keine Beine mehr, was dann doch eher ungünstig ist.
Also haben wir uns heute für die Farbe grün entschieden. Wichtig ist es auch Rot, grün oder blau zu nehmen, also eine von den dreien muss es schon sein, da RGB die drei Grundfarben sind.

So genug gelabert. Jedenfalls haben wir das heute gedreht und es hat auch gut geklappt.
Anschließend habe ich gleich die Zeit genutzt die Szene zu bearbeiten. Zuerst habe ich ein Standart "Nachrichten" Hintergrund genommen, den ich noch aufm PC rumliegen hatte. Doch Basti (der Schauspieler vom Bruder von "Moritz") meinte dass das einfach nur billig aussehen würde.
Also hat mich mein Ego gepackt und ich wollte etwas erstellen was einfach nicht billig aussieht. Ich habe mir auf Youtube einen Ausschnitt von der Tagesschau angeguckt und angefangen das virtuelle Studio von der Tagesschau nachzubauen in After Effects (das Programm dazu ;) ).
Das hat auch alles gut geklappt, hat aber auch seine 4 Stündchen gedauert bis alles so gepasst hat, dass ich sagen konnte "rendern".

Bei den Bildern sind 3 Bilder dazu zu sehen. Einmal unbearbeitet. Einmal bearbeitet und einmal während der Bearbeitung.

 

_____________________________________________________________________

Dreh Innenstadt
31.01.2011

 

Heute hat der erste der beiden Drehtage in der Innenstadt stattgefunden.
Heute wurde mit den "Verbrechern", sowie mit der Bande gedreht, zum einen vor dem REWE und im REWE. Dafür nochmal herzlichen Dank an REWE für die Erlaubnis.

Anschließend haben wir eine schöne heruntergekommene Ecke gefunden wo sich die Verbrecher getroffen haben um Ihre Tat zu besprechen. Der Dreh hat nicht so lange gedauert, knapp 2 Stunden dann war auch alles rum.
Es war aber auch einfacher, da diesmal nur 2 der 6 Bandenmitglieder vorkamen und demnach es einfacher war zu drehen, da weniger Leute zu "betreuen" waren.

Es wurden fertige Films-Szenenbilder hochgeladen (6 Stück).
Wann der nächste Dreh ist, ist noch nicht ganz klar.
Jedoch ist es sicher, dass nur noch 2 Drehtage fehlen und ein kleiner zwischen Dreh um die "Nachrichtensendung" zu filmen. Diese wird dann vor der sogenannten Greenscreen aufgenommen. Das heißt, dass vor einem grünen Hintergrund gedreht wird, welcher anschließend am PC durch etwas anderes ersetzt werden kann. Wann genau dies alles passiert ist noch unklar.

 

Vom Schnitt gibt es auch neues zu berichten. Alle Szenen die bis jetzt gedreht wurde, sind jetzt im Prinzip schon fertig. Wenn die beiden Drehtage und die Nachricthensendung auch noch abgedreht sind und fertig gestellt, dann wird nochmal der komplette Film angeschaut und nach Fehlern durchsucht, Musik und Sounds angepasst und letzte Feinschliffe gemacht.

Der Abspann wurde zum Teil auch schon fertig gestaltet. Dieser ist etwas aufwendiger geworden, um den Film nochmal einen schönen Abschluss zu geben.

Also freut euch die neuen Bilder zu sehen, bestaunt nochmals beide Teaser. Wenn alles abgedreht ist, wird es einen Trailer geben.

 

 

_____________________________________________________________________

Das vergiftete Wasser
26.01.2011

Heute haben wir mit der Video AG der Humboldtschule zusammen eine Szene gedreht. Und zwar haben die Mitglieder dieser AG eine gute Anzahl an Statisten hergegeben und somit eine kleine Schulklasse dargestellt, die Wiesbaden besucht und sich die schönen Thermalquellen der Stadt anschaut.

Da es sich bei dem Wasser ja um "Heilwasser" handelt, wollten die ganzen Kinder dieser Klasse auch unbedingt vom Wasser trinken, doch leider ist das Wasser vergiftet und somit ist dieser Schulausflug nicht ganz so toll für die Kinder ausgegangen.

Es war sehr lustig dieser kleine mini-Dreh. Vielen Dank an dieser Stelle nocheinmal an Detlef Doering, der mir diesen Dreh ermöglicht hat.

 

Der nächste Dreh findet am Samstag den 29. Februar statt. Dort wird hauptsächlich in der Innenstadt gedreht. Heute wurde auch geklärt, dass wir eine kleine Sequenz auch im REWE drehen können.

 

_____________________________________________________________________

Das Ende gedreht
15.01.2011

 


So,

 

heute wurden die letzten Szenen vom Film gedreht, was aber nicht heißt, dass wir mit den Dreharbeiten fertig sind. Ein ganzer Teil von der Mitte des Filmes fehlt noch.

 

Jedenfalls haben wir gegen 13 Uhr angefangen zu drehen und um knapp 16.30 Uhr aufgehört. Heut ist zum ersten Mal auch einiges für die Outtakes des Filmes zusammengekommen. Sobald das Material geschnitten ist, wird direkt schon der Abspann für den Film erstellt.

 

Außerdem wurden heute noch einige Sequenzen Nachgedreht, die wir bei einigen Drehs vergessen haben oder nicht drehen konnten.

 

Der nächste Dreh wird voraussichtlich am 29. Januar sein.

 

 

Joshua

 

 

 

_____________________________________________________________________

Dreh "Boss"
12.12.2010

 


So,


heute war der letzte Dreh in diesem Jahr. Es wurden heute die Szenen gedreht, die beim Auftraggeber der Bösewichte spielen.
Der Dreh hat heute knapp 2 Stunden gedauert und ja, es ging ganz gut. Hat auch natürlich wieder viel Spaß gemacht.

Jetzt gehts wieder ans schneiden ran. Die Fotos vom Dreh sind schon hochgeladen. Wird jetzt ein bisschen dauern bis zum nächsten Dreh.

 

Auf den Fotos rechts sieht man einige bearbeitete Bilder, wie sie so im Film zu sehen sein werden und einmal einige Bilder vom Dreh.

 

 

_____________________________________________________________________

Letzter Dreh 2010
12.12.2010

 

Hey,

in ein paar Stunden, also so in knapp 10 Stunden werden wir unseren Letzten Dreh 2010 haben. Es handelt sich hierbei um einige Innen-Szenen, welche nur mit den "Bösewichten" gedreht werden. Also die Szenen beim "Boss" und solche Sachen werden gedreht.


Ab dann werden wir wohl bis Frühstens Februar warten um weiterzudrehen, also jedenfalls mit den Außenszenen, da die Wetterlagen ja auch passen müssen.
Eventuell gibt es im Januar nochmal einen Innendreh, es fehlt da nur noch einer.

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________

Wasserwerk
01.12.2010


Heute war ich im Wasserwerk Schierstein und habe dort ein paar Aufnahmen gemacht um die zu den Aufnahmen an der Autobahnmeisterei dazuzuschneiden. :) Es spielt ja schließlich am Wasserwerk, nur war es nicht möglich mit15 Leuten im Wasserwerk zu drehen :)

 

 

 

_____________________________________________________________________

Poster fertig
29.11.2010

Bei der Projektbeschreibung könnt ihr ab jetzt auch das Poster bestaunen! Danke an Phillip, der sich hier echt viel Mühe gegeben hat :).

Die Fotos für das Poster sind extra gemacht worden, letztes mal als wir gedreht haben.


Der erste Entwurf zum Poster liegt hier auch noch bei mir zu Hause rum, bei Gelegenheit werde ich da mal ein Bild von machen und auch uploaden.

Am Mittwoch werden einige Sequenzen im Wasserwerk gedreht und ansonsten wird es bis ca. Februar keine Außendrehs mehr geben, aber dafür die restlichen Innendrehs. Mehr dazu später, bis dann.

Das Poster wurde übrigens vom Phillip bearbeiten bzw. erstellt. Vielen Dank nochmal dafür!

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________

Kein Dreh dieses Wochenende
26.11.2010

Dieses Wochenende wird kein Dreh stattfinden, da mehrere einfach keine Zeit haben.
Also werd ich das "freie" Wochenende dazu nutzen, die Szenen die an der Autobahnmeisterei am Tag gedreht wurden, nun in Nachtszenen umzuwandeln.

 

Der nächste Geplante Dreh ist der 4.12 und dann noch der 11.12. An den beiden Drehtagen wollen wir die Außenaufnahmen noch fertig bekommen, sodass wir nicht bis Febraur oder so warten müssen.

Dann würden noch 4 Innendrehtage folgen.

 

Rechts zu sehen, einmal ein unbearbeiteten Shot von den Wasserwerk Szenen und einmal einen bearbeiteten, finalen Shot.

 

 

 

_____________________________________________________________________

4. Drehtag
21.11.2010

Gestern, am 20.11.2010 haben wir unseren 4. Drehtag gehabt.

Gedreht wurde diesmal der komplette "Showdown". Drehort war die Autobahnmeisterei Diedenbergen, welche das Wasserwerk darstellen soll.
Die Szenen wurden zwar am Tag gedreht, spielen jedoch in der Nacht, sodass die Szenen in der Postproduction so bearbeitet werden müssen, dass Sie wie Nachtszenen ausschauen.
Was es zum Dreh noch so zu sagen gibt: Es war einfach nur ekelhaft kalt draußen, und ja, ich bin Froh dass wir das hinter uns haben.

Wann der nächste Drehtag ist, ist noch unklar, aber wahrscheinlihc nächstes Wochenende.

 

Gestern wurden außerdem die Fotos von den einzelnen Darstellern gemacht, für das Filmposter, welches jetzt die kommenden Tage erstellt wird.

 

 

_____________________________________________________________________

Erster Teaser online
18.11.2010

Ich habe es geschafft einen kleinen Teaser zu schneiden, der einen kleinen Einblick in den Film geben soll.

Auch in HD auf Youtube.

_____________________________________________________________________

Dreh im Chemieraum
11.11.2010

Gestern am Mittwoch den 10.11.2010 haben wir bei uns in der Schule im Chemieraum gedreht.
In der Szene wurde das Wasser aus den Quellen untersucht, ob es vergiftet ist.

Was gibt es zum Tag zu sagen:

1. Es war richtig heiß in dem Raum, da die drei Lichter die wir aufgestellt haben schon etwas wärmer waren als gedacht.
2. Die Destillationsanlage die Herr Bundschuh uns aufgebaut hat, sah sehr cool aus. Danke :)
3. Corinna hat ne gute Lehrerin abgegeben :)
4. Wir hatten diesmal viele Zuschauer. Die Film AG aus unserer Schule war dabei zum zuschauen.

 

Anschließend haben wir noch die Einbruchszene im Labor gedreht, auch im Chemieraum und dann das erste Zusammentreffen der "Bande".
Dazu mussten wir dem Linus, der den Moritz im Film spielt einige Wunden anschminken. Hier  muss nochmal gesagt werden, dass Olga und Marion eine sehr gute Arbeit geleistet haben :) Besser als ich beim letzten Dreh :P

Und dann war auch die Zeit rum und ein stressiger Tag war rum.

 

Nächster Dreh ist am 20.11 :) Evtl. kommt noch ein Zwischendreh im Wasserwerk dazwischen. Aber da wird ohne die Darsteller gedreht.

 

Rechts noch ein paar Bilder vom Drehtag...

 

 

 

_____________________________________________________________________

Zweiter Drehtag
07.11.2010

So,

 

heute gegen 16 Uhr hat der zweite Drehtag stattgefunden. Doch kurz vor dem Dreh musste eine Schauspielerin absagen, sodass wir die Szene für heute noch ein bisschen umschreiben mussten um drehen zu können.
Szene wurde gedreht und das Esszimmer sah total chaotisch aus mit Glasscherben überall, aber keiner wurde verletzt :)

 

_____________________________________________________________________

Erster Drehtag
30.10.2010

Der erste Drehtag war ein zum einen zwar anstregender und erfolgreicher Drehtag, könnte aber auch schnell zu einem sehr Erfolglosen werden.
Warum?
Wir haben gedreht und es hat alles gut geklappt, doch wir haben mit den Internen Mikros der Kameras keinen Ton aufgenommen, sondern nur mit den externen, da die Kamera noch auf externe Mikros, die dann aber über einen anderen Recoder gesteuert wurden, gestellt war. So kann es sein, dass wir diesen Drehtag eventuell wiederholen sollten.
Aber das Team ist mehr oder weniger jetzt eingespielt und sollte einen Wiederholungsdreh sehr gut meistern. Ein Paar Bilder werden später hochgeladen.

 

 

 

 

_____________________________________________________________________

"Dreh am Kurpark "Warmer Damm"

"Dreh am Kurpark "Warmer Damm"

"Dreh am Kurpark "Warmer Damm"

"Dreh am Kurpark "Warmer Damm"

Soundabmischung

Soundabmischung

"Dreh am Kurpark "Warmer Damm"

Dreh am Kurpark "Warmer Damm"

Dreh in der Innenstadt

Dreh in der Innenstadt

Nachrichten Dreh "Greenscreen"

Bearbeitung von Nachrichten

Nachrichten FINAL

Verbrecher entdecken Moritz

Moritz beobachtet die Verbrecher

Moritz rennt weg

Moritz wird von Verbrechern verfolgt

Verbrecher geben die Verfolgung auf

Gangster "Can"

Mit Cola

Filmen der Cola Flasche

Buergermeister

Der Bürgermeister

Bad

Filmen im Bad

Boss2Der Boss

Dreh im Büro vom Boss

Dreh im Büro vom Boss

Boss3

Einer der drei Gangster. "Can"

Wasserwerk

Wasserwerk Schierstein

Poster

Filmposter von "Donuts".

 

 

Autounbearbeitet

Unbearbeitete Szene

Autobearbeitet

Bearbeitete Szene

Moritz (Linus) filmt die Einbrecher

Alle haben Hunger und Durst...

 

basti

Scenenbild vom Anfang des Filmes. halbhalb

"Halb-Halb"-Ansicht der Nachtshots

 

Dreh vor der Schule

Im Chemieraum

Das vorbereitete Chemische "Zeugs"

Zerbrochenes Glas

Mit Hubsteiger gedreht

Die Kids mit A und B-cam

 

 

 

Blog-Ende